Erster Eindruck: Fitbit Surge Superwatch?

Fitbit preist die im November 2015 erschienene Fitbit Surge als Fitness Superwatch an, ich habe sie während 3 Wochen auf Herz und Nieren geprüft.

#Design

Neunziger Jahre Look, Kanten treffen auf Rundungen, das ganze wirkt etwas unharmonisch. Das Kautschuk Armand ist hochwertig, das Display in monochrom und niedriger Auflösung eher weniger.

#Features

Bis auf einen Galvanischen und ein UV Sensor ist alles an Board, GPS inklusive. Das Surge Armband legt den Fokus auf Fitness Features und fügt Smartwatch Features hinzu: SMS, Wecker und Musiksteuerung für das Smartphone. Es wirbt zusätzlich mit 7 Tagen Batterielaufzeit. In meinem Testzeitraum kam ich auf 3-5 Tage, je nachdem, ob ich GPS eingesetzt habe oder nicht.

#Fitness Test

Definitiv die Fitbit Stärke. Es gibt unzählige Kategorien, in dem man seine Aktivität messen kann. Dabei unterscheidet Fitbit sogar, ob man auf dem Laufband oder im Freien unterwegs ist, ob man einen Ellipsentrainer verwendet, oder Gewichte stemmt.

Die integrierten Sensoren für GPS und Herzfrequenz sind ein grosses Plus, beide haben bei mir tadellos funktioniert.

#Smartwatch Test

“Fitness Superwatch”. Ganz ehrlich – ich hätte mehr Smartwatch Funktionen erwartet, speziell bei den Möglichkeiten mit dem Touchdisplay. Anrufe sind toll, jedoch vibriert die Surge auch beim ausgehenden Anrufen. Die SMS Funktion ist ok, doch wer schickt heute noch SMS? Bitte an Fitbit: WhatsApp und Snapchat integrieren. Die Musiksteuerung habe ich nicht getestet.

#Fazit

Einfach zusammengefasst: ein guter Fitnesstracker mit enttäuschenden Smartwatch Funktionen.

Highlights

  • Alle wichtigen Sensoren an Board
  • 5 Tage Batterielaufzeit sind top
  • Top Fitness Funktionen

Lowlights

  • Das Display ist ohne Hintergrundbeleuchtung schlecht ablesbar.
  • Wecker kann  nur vom Smartphone aus konfiguriert werden.
  • Enttäuschende Smartwatch Funktionen. Keine Benachrichtigungen ausser SMS und Anrufe. Kalender, WhatsApp usw. fehlen komplett.
  • Keine Pulsmessung während des Schlafs.

Wie sind eure Erfahrungen mit Smartwatches und Fitnesstrackern? Welcher ist euer Favorit?

2 thoughts on “Erster Eindruck: Fitbit Surge Superwatch?

    1. Ich denke der Charge HR ist aktuell das ideale Fitbit Gerät. Vom Surge habe ich aufgrund des Displays mehr erwartet, leider scheint auch der Blaze aufgrund der ersten Tests nicht besser zu sein.

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s